Das Team von realistic-minecraft.de ist stets da um euch zu helfen. Wenn ihr trotzdem mal nicht weiter wisst, eine Frage habt aber niemand online ist der euch helfen kann, oder euch nicht traut zu fragen, dann hilft euch diese Seite mit den am häufigsten auftretenden Fragen weiter. Bitte werft einen Blick auf diese Seite bevor ihr Fragen stellt.


Allgemeine Fragen

Wie komme ich auf den Server?

Wechsle mit deinem Minecraft-Client in den Mehrspielermodus und wähle als Serveradresse „stefan.realistic-minecraft.de“. Deine Minecraft-Version sollte 1.12.2 sein.

Wer zählt zum Serverteam?

  • Kanzler: Der Kanzler ist Eigentümer von realistic-minecraft.de und gleichzeitig natürlich auch Admin.
  • Bürgermeister: Der Bürgermeister ist die rechte Hand des Kanzlers. Er besitzt auch Admin-Rechte.
  • Oberamtsrat: Der Oberamtsrat ist eine Art Super-Moderator für alle Baugebiete der FCE-Welt und Vorgesetzter der Bauamtsleiter.
  • Bauamtsleiter: Er ist für ein einzelnes Baugebiet zuständig und befugt, an Spieler Grundstücke zu vergeben und sie Ihnen wieder zu entziehen. Darüber hinaus legt er die Bauregeln in seinem Baugebiet fest und ist verantwortlich für deren Einhaltung.

Welche Spielerränge gibt es?

  • Neuankömmling: Jeder Spieler, der das erste Mal die FCE-Welt betritt, ist automatisch Neuankömmling. Er spawnt in einem eigens eingerichteten Raum, in dem er die Wahl hat, Tourist zu werden und die FCE-Welt frei zu erkunden, oder Bürger der Stadt zu werden und somit aktiv am Serverleben teilzunehmen. Er hat keine Berechtigung, /spawn zu benutzen.
  • Tourist: Touristen können sich frei in der FCE-Welt bewegen. Sie sind für andere Spieler unsichtbar und sind mit Flugmodus ausgestattet. Auf diese Art können sie die ganze Welt ungezwungen erkunden, haben jedoch kaum Interaktionsmöglichkeiten mit der Umgebung. Sie loggen stets im selben Raum ein, in dem auch Neuankömmlinge landen. Somit haben sie jederzeit wieder die Möglichkeit, am Spiel teilzunehmen. Auch Touristen haben keine Berechtigung, /spawn zu benutzen.
  • Blinder Passagier: Hat sich ein Neuankömmling oder Tourist entschieden, Bürger der Stadt zu werden, spawnt er auf einem Schiff südlich des Rathauses. Dort trifft er auf den Schiffsingenieur, von welchem er die Bürgerquest erhält. Diese stellt ihn vor ein paar leicht zu lösende Aufgaben, die ihn in die FCE-Welt einführen.
  • Arbeitsloser: Blinde Passagiere, die die Bürgerquest hinter sich gebracht haben, sind zwar Mitglied der Stadt, haben aber noch keinen Beruf und sind somit arbeitslos. Arbeitslose besitzen bereits alle Rechte und Pflichten eines vollwertigen Bürgers. Alle 15 Minuten können sie sich im Arbeitsamt Arbeitslosengeld abholen, vom Verkauf gefundener oder gelooteter Gegenstände abgesehen haben sie jedoch keine anderen Geldeinnahmen.
  • Bürger: Arbeitslose, die sich im Arbeitsamt für eine Karriere entschieden und einen Beruf angenommen haben, sind vollwertige Bürger der Stadt. Sie gehen einem Beruf nach mit dem sie ihr Leben finanzieren, leben auf Ihren eigenen Grundstücken oder in Mietwohnungen und nehmen aktiv am Leben der FCE-Welt teil. Bürger können ihren aktuellen Beruf auch kündigen, wenn sie sich für eine andere Karriere entschieden haben.
  • Aristokraten: Aristokraten stellen keinen eigentlichen Rang dar, trotzdem sollen sie hier aufgeführt werden. Sie haben sich gegen einen kleinen Obolus Echtgeld einige sehr nützliche Vorteile gekauft. Sie werden dadurch nicht besser (das Leveln des Jobs, der Unterhalt ihres Grundstücks oder das Kämpfen gegen Monster ist bspw. identisch mit Nicht-Aristokraten), doch ihr Leben wird durch diverse Befehle wie oder einen Rucksack für ein größeres Inventar deutlich leichter.

Wie werde ich Teil des Serverteams?

Wir erleben oft, dass neue Spieler nach wenigen Minuten online-Zeit fragen, ob sie etwas für den Server tun können und OP-Rechte bekommen. Das ist zwar unheimlich nett, aber um zum Server-Team zu gehören, benötigt es Vertrauen, Erfahrung und Reife. Beteilige dich also aktiv am Serverleben, bring dich und deine Ideen ein, schaffe Vertrauen und wir werden dich zum Teil des Teams machen.

Wie bekomme ich ein Grundstück?

Wende dich an den Bauamtsleiter des Baugebietes in dem du ein Grundstück erwerben möchtest. Sollte es für dieses Baugebiet noch keinen Bauamtsleiter geben, kannst du alternativ auch den Oberamtsrat kontaktieren. Die Befehle um ihn anzuschreiben findest du in der Rubrik Server-Befehle. Eine Übersicht über alle Baugebiete findest du hier.

Kann ich dem Server mit einer gecrackten Minecraft-Version beitreten?

Nein.


Technische Fragen

Beim Versuch dem Server zu joinen, bekomme ich eine Fehlermeldung.

  • Outdated Client / Outdated Server: Kontrolliere bitte, ob deine Spielversion mit der Serverversion übereinstimmt. realistic-minecraft.de läuft derzeit auf Version 1.12.2.
  • Failed to login: Versuche dein Spiel neuzustarten. Wenn das nicht hilft, kontrolliere hier, ob der „Multiplayer session service“ in Ordnung ist.
  • Took to long to log in / java.net.ConnectExeption: Der Server ist nicht erreichbar. Überprüfe daher deine Internetverbindung. Eventuell ist der Server auch gerade heruntergefahren. Versuche es daher später nochmal.

Das Spiel ist stark verzögert und laggt.

Durch die Nutzung von anderen Online-Diensten und Streams wie Youtube, Skype, Teamspeak oder Discord belastest du deine Internetverbindung. Versuche nur so viele Online-Dienste wie nötig in Anspruch zu nehmen.

Andere Ursachen können große Datenmengenbewegungen (Spieler, Tiere, Redstonemechanismen, Bilder) im Spiel sein. Versuche deine Grafikeinstellungen herunterzusetzten.

Eventuell ist Minecraft zu wenig Arbeitsspeicher zugewiesen. Bearbeite in diesem Fall dein Profil im Minecraft-Launcher und suche unter „JVM-Argumente“ den Ausdruck „-Xmx“. Ändere ihn beispielsweise in „-Xmx4G“, um Minecraft 4GB Arbeitsspeicher zuzuweisen. Du kannst auch andere Werte eintragen („-Xmx8G“ um 8GB oder „-Xmx2G“ um 2GB Arbeitsspeicher zuzuweisen).

Ich habe einen Fehler / Bug gefunden.

Melde den Fehler bitte umgehend an die Teammitglieder, die gerade online sind oder auf unserer Homepage http://www.realistic-minecraft.de unter „Fehler melden“. Wie du Teammitglieder kontaktieren kannst, findest du in der Rubrik Serverbefehle.


Serverbefehle

Alle folgenden Befehle können über die Chatleiste eingegeben werden. Einige Befehle enthalten Pflichtfelder, die eingetippt werden MÜSSEN und sind mit spitzen Klammern („< >“) gekennzeichnet. Bei anderen Befehlen KÖNNEN Felder eingegeben aber auch weggelassen werden. Diese sind mit eckigen Klammern („[ ]“) dargestellt.

Einige der nachfolgenden Befehle sind nur für Aristokraten verfügbar.

Ortswechsel

  • /spawn:
    Teleportiert dich zum Spawnpunkt am Hauptbahnhof. Neuankömmlinge und Touristen haben keine Berechtigung, diesen Befehl einzugeben.
    Der Befehl ist kostenpflichtig und besitzt einen Cooldown während dessen er nicht ausgeführt werden kann.
  • /mv spawn:
    Teleportiert dich zum Spawnpunkt in der Abbauwelt.
    Dieser Befehl ist für alle kostenfrei.
  • /home [Homename]:
    Ohne Angabe von [Homename] listet dieser Befehl alle deine Homepunkte auf.
    Mit Angabe von [Homename] teleportiert dich dieser Befehl zu dem angegebenen Homepunkt.

Spieler kontaktieren

  • /w <Spieler> <Nachricht>; /msg <Spieler> <Nachricht>:
    Sendet eine private Nachricht ausschließlich an den angegebenen Spieler. Andere Spieler werden diese Nachricht nicht lesen.
  • /r <Nachricht>:
    Antwortet dem Spieler, der zuletzt eine private Nachricht geschickt hat. Auch diese Antwort wird als private Nachricht gesendet.
  • /mail send <Spieler> <Nachricht>:
    Sendet eine Nachricht an einen Spieler und landet bei diesem in einer Art Postfach. Der Empfänger muss nicht online sein. Sobald der Empfänger wieder online ist (oder es bereits ist) kann er sein Postfach mit /mail read öffnen.
  • /mail read
    Öffnet das eigene Postfach, in dem alle Nachrichten landen, die man von anderen Spielern mit /mail send erhalten hat.
  • /mail clear
    Löscht alle Nachrichten im eigenen Postfach.
  • /helpop <Nachricht>:
    Sendet eine Nachricht an alle Admins. Dieser Befehl sollte nur in dringenden Fällen benutzt werden. Beachtet bitte, dass nicht alle Angelegenheiten die IHR als dringend betrachtet auch WIRKLICH dringend sind.

Grundstücke

  • /region info; /rg info:
    Zeigt Informationen zu dem Grundstück auf dem du stehst und dessen Eigentümer du bist.
  • /region addmember <Region> <Spieler>; /rg addmember <Region> <Spieler>:
    Gibt einem Spieler Baurechte auf einem Grundstück dessen Eigentümer du bist.
  • /region removemember <Region> <Spieler>; /rg removemember <Region> <Spieler>:
    Nimmt einem Spieler Baurechte auf einem Grundstück dessen Eigentümer du bist.
  • /lock:
    Sichert einen Block, sodass dieser nicht abgebaut werden kann. Der zu sichernde Block muss nach Eingabe des Befehls mit einem Rechtsklick markiert werden.
  • /unlock:
    Entsichert einen Block, der vorher mit /lock gesichert wurde. Der zu entsichernde Block muss nach Eingabe des Befehls mit einem Rechtsklick markiert werden.
  • /cprivate:
    Sichert eine Truhe, Tür oder ähnliche verschließbare Gegenstände, sodass diese nur von dir geöffnet werden können. Der zu sichernde Gegenstand muss nach Eingabe des Befehls mit einem Rechtsklick markiert werden.
  • /cpublic:
    Macht eine Truhe, Tür oder ähnliche verschließbare Gegenstände öffentlich zugänglich. Jedoch kann niemand sonst eine eigene Sicherung darauf anwenden. Der Gegenstand muss nach Eingabe des Befehls mit einem Rechtsklick markiert werden.
  • /cpassword <Passwort>:
    Sichert eine Truhe, Tür oder ähnliche verschließbare Gegenstände mit einem Passwort. Der zu sichernde Gegenstand muss nach Eingabe des Befehls mit einem Rechtsklick markiert werden.
  • /lwc flag autoclose <on/off>:
    Der Parameter <on> Lässt eine Tür oder ähnliches automatisch schließen nachdem sie geöffnet wurde.
    Der Parameter <off> entfernt dieses Verhalten wieder.
    Der Gegenstand muss nach Eingabe des Befehls mit einem Rechtsklick markiert werden.
  • /cremove:
    Entfernt alle mit /cprivate, /cpublic oder /cpassword vergebenen Eigenschaften. Der Gegenstand muss nach Eingabe des Befehls mit einem Rechtsklick markiert werden.

Beruf

  • /jobs info <Beruf>:
    Zeigt dir Informatinen über den angegebenen Beruf an.
  • /jobs stats:
    Zeigt dir den Fortschritt in deinem Beruf an.
  • /jobs toggle actionbar:
    Zeigt kürzlich erhaltene Berufs-Fortschritte über der Inventarleiste an.

Geldbörse

  • /money:
    Zeigt dir den Geldbetrag, den du bei dir trägst.
  • /pay <Spieler> <Betrag>:
    Schickt einem Spieler einen Geldbetrag.

Quests

  • /quests journal:
    Ruft dein Questtagebuch auf, in dem deine momentanen Augaben angezeigt werden. Bei erneuter Eingabe des Befehl wird das Questtagebuch wieder weggelegt.
  • /quests quit <Questname>:
    Bricht die angegebene Quest ab.
  • /quests stats: Ruft deine Questfortschiritte auf.
  • /quest name: Zeigt deine aktuellen Questziele an. Bein Angabe von [name] werden Informationen zu der angegebenen Quest angezeigt.

Aristokraten

  • /workbench; /wbench; /craft:
    Öffnet deine mobile Werkbank.
  • /ptime [day/night/dawn/ticks/reset]:
    Zeigt deine persönliche Uhrzeit an. Diese kann sich von der Serverzeit unterscheiden. Der ausschlaggebende Tag-Nacht-Zyklus wird ausschließlich von der Serverzeit bestimmt. So werden bspw. Tageslichtsensoren, Monster-Spawning oder Pflanzenwachstum allein von der Serverzeit und nicht von deiner persönlichen Uhrzeit beeinflusst.
    Bei Eingabe der Parameter [day], [night], [dawn] oder [ticks] wird die persönliche Uhrzeit auf Tag, Nacht, Sonnenaufgang oder die eingegebenen Ticks gesetzt. Der Parameter [reset] setzt deine persönliche Uhrzeit wieder auf die Serverzeit.
    Weitere Informationen über den Tag-Nacht-Zyklus findest du hier.
  • /back:
    Bringt dich zu deinem letzten Todespunkt oder dem Ort, an dem du dich vor deinem letzten Teleport befunden hast.

Allgemeine Befehle

  • /afk:
    Zeigt allen Spielern im Chat an, dass du gerade abwesend bist. Eine erneute Eingabe des Befehls oder eine Bewegung deines Charakters zeigt an, dass du wieder anwesend bist.
    Dies ist ein rein informativer Befehl. Er schützt dich nicht davor, zu sterben oder anderweitig von deiner Umwelt beeinflusst zu werden.
  • /mcstats:
    Dieser Befehl zeigt eine Übersicht über die Level deiner Fähigkeiten an.